Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare

 

SommernachtsKlexs Theater mit Augsburg München Schauspiel.
Mit Zauberorakel, Elfenzirkustruppe, Schauspiel, Humor, Gesang, Tanz, Live Musik und wundervollen professionellen Schauspielern und Musikern in einer Inszenierung von Gabriele Beier!

Titania, die Elfenkönigin, verliebt in einen Esel, umringt von Elfen, Trollen, Kobolden und was da sonst noch so alles rumkreucht. In Shakespeares Zauberwelt ist vieles möglich. Wir schauen natürlich auf die Liebesverwicklungen seines legendären Sommernachtstraumes, auf Puc, den Dschinn der ersten Stunde, der belustigt durch den Elfenwald strolcht. Und ebenfalls auf das, was uns Oberons Volk, die ganze Elfenschar, jetzt, Jahrhunderte später, zu sagen hat: Sie zelebrieren ein Zauberorakel, transportiert mit berittener und geflügelter Post, eine Hommage an die wahre Liebe zu uns Menschen und die Hingabe an die Natur, ihres Reiches im Elfenwald. Wie auch immer, es wird ein großes Hochzeitsfest gegeben mit dieser bezaubernden, geheimnisvollen Elfenschar als gern gesehene Gäste. Fantastische Bilder des Shakespeare’schen Kosmos zeigen einen ungewöhnlichen, spannenden und inspirierenden Theaterabend.

Regie, Lied und Zauberorakeltexte: Gabriele Beier
Komposition: Eric Zwang Eriksson, Fabian Klebig
Schauspiel: Susanna Hasenbach, Julia Weiermann, Matthias Guggenberger, Gabriele Beier, Alena von Aufschnaiter, Raphaela Beier
Bewegung: Christine u. Pius Schwegler
Live Musik: Fabian Klebig, Eric Zwang Eriksson, Bettina Behm